Kostenloses Girokonto Übersicht Newsartikel Rubrik Banken Targobank ändert Kreditkarten-Konditionen

Targobank ändert Kreditkarten-Konditionen


Montag 14.11.2011 - Rubrik: Banken



Targobank logo

Die Targobank hat zum 1. November ihre Kreditkarten-Konditionen geändert. Bis zu diesem Datum mussten für das Targobank Girokonto lediglich regelmäßige Gehaltseingänge verbucht werden. Ab dem 1. November sind stattdessen 600,00 Euro monatlicher Gehaltseingang vorgeschrieben. Für die Abbuchungen der Targobank Kreditkarte muss weiterhin eine Einzugsermächtigung erteilt werden. Für das Targobank Girokonto ist die Kreditkarte von Bedeutung, denn mit der Girocard der Targobank können Kunden nur an 2.500 Geldautomaten deutschlandweit kostenfrei Bargeld abholen. Mit der Gratis-Cash-Funktion der Kreditkarte können Kunden jedoch kostenlos an Geldautomaten in Deutschland und der Euro-Zone Bargeld abheben.


Kostenloses Girokonto ab 600 Euro Gehaltseingang


Das Targobank Girokonto Aktiv ist vorbehaltlich kostenlos, ähnlich wie das Postbank Girokonto. Werden monatlich 600,00 Euro Gehaltseingang verbucht, wird das Targobank Girokonto als kostenloses Girokonto geführt. Liegt der monatliche Gehaltseingang unter dieser Summe berechnet die Targobank 4,90 Euro. Die Kontoführungsgebühren werden ebenfalls nicht berechnet, wenn ein kontinuierliches Guthaben von 2.500,00 Euro auf dem Targobank Girokonto oder auf dem Kreditkartenkonto oder Targobank Depots bestehen. Die Targobank bietet 4 Girokonten Modelle an. Das Targobank Girokonto Aktiv bietet außerdem einen SMS-Ticker, der den Kunden minutenschnell über Umsätze auf seinem Girokonto informiert, sowie eine Wunsch-Kontonummer.

Für Schüler, Studenten und Azubis bietet sich das Targobank Girokonto Starter an. Auf dem Targobank Girokonto Starter ist kein Mindestgehaltseingang erforderlich, ab dem 18. Lebensjahr gewährt die Targobank bei ausreichender Bonität einen individuellen Dispokredit. Studenten können das Girokonto Starter online beantragen, Schüler und Auszubildende müssen das Girokonto in einer Filiale beantragen.

Gegen eine Kontoführungsgebühr von 6,95 Euro, dafür aber ohne Mindestgehaltseingang, gibt es das Targobank Girokonto Extra. Es bietet jeden Komfort des Targobank Girokontos Aktiv, der Kunde kann sich zusätzlich aussuchen, ob er persönlich in einer Filiale betreut werden möchte oder online.

Die 4.Variante des Targobank Girokontos ist das Targobank Girokonto Best. Ab einem kontinuierlichen Guthaben von 2.500,00 Euro wird das Girokonto kostenlos geführt. Das Guthaben kann auf dem Girokonto, auf dem Kreditkartenkonto, im Depot oder auf einem Tagesgeld- oder Festgeld-Konto angelegt werden.

Zu beachten ist allerdings der Sollzinssatz, hier kann die Targobank nicht ganz überzeugen. Für einen Dispokredit bis 1.000,00 Euro werden 10,56 % p. a. fällig, über 1.000,00 Euro kosten bei Inanspruchnahme des Dispokredites 12,56% p.a. Die geduldete Überziehung, Beanspruchung des Dispokredites über den vereinbarten Rahmen hinaus, werden mit 15,50% p.a. verzinst.


Targobank Kreditkarten Modelle


Die Targobank bietet insgesamt 6 Kreditkarten Modelle an, auch hier lässt sich für jeden persönlichen Wunsch die passende Kreditkarte finden. Die Targobank Kreditkarte Classic bietet ein flexibles Rückzahlungssystem und einen individuellen Kreditrahmen, der abhängig von der Bonität des Kunden vergeben wird. Die Belastung der Kreditkarte kann in einem Einmalbetrag oder auf Wunsch in flexiblen Teilzahlungen ausgeglichen werden. Besitzt der Kunde gleichzeitig ein Targobank Girokonto, kann er mit der Kreditkarte Classic in allen Euroländern kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten abheben. Die Targobank Kreditkarte Classic kostet jährlich 15,00 Euro.

Die Targobank Kreditkarte Gold bietet zusätzlich ein umfassendes Versicherungspaket. Die Jahresgebühr beträgt 76,00 Euro. Die Targobank Kreditkarte Gold kann gebucht werden unabhängig davon, ob man bereits ein Targobank Girokonto besitzt oder nicht.

Mit der Targobank Kreditkarte Plus-Punkt kann der Karteninhaber bei jedem Einkauf Punkte sammeln und erhält bei jedem Einkauf bis zu 2% Rückerstattung des Kaufpreises auf sein Kartenkonto. Eine Einkaufsschutz Versicherung ist bereits inklusive. Die Jahresgebühr für die Hauptkarte beträgt 25,00 Euro. Monatlich wird 1% des Einkaufsumsatzes gutgeschrieben. Zusätzlich kann man sich 1% sichern, wenn ein Einkaufsumsatz von 2.500,00 Euro pro Abrechnungsjahr verbucht werden.

Die Targobank Kreditkarte Premium eignet sich für alle, die gerne reisen und viel unterwegs sind. Mit der Targobank Kreditkarte Premium kann man sich Bonuspunkte für Flüge, Hotels, Mietwagen, Pauschalreisen und andere Reisezwecke sichern. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Reiseversicherungspaket. Mit dem Bonusprogramm kann man zusätzlich Bonuspunkte für jeden Einkauf sammeln. Die Jahresgebühr für die Hauptkarte beträgt 88,00 Euro.

Die Targobank Kreditkarte Motiv ist für gedacht, die es gerne bunt mögen und ihr Wunschmotiv auf der Kreditkarte abgedruckt haben möchte. Die Kreditkarte Motiv ist erhältlich als Classic-Karte oder Gold-Karte.

Und zu guter Letzt gibt es auch noch die Targobank Kreditkarte Entertainment. Die Kreditkarte wird als Eintrittskarte in die Entertainmentwelt von Pro7 beworben. VIP-Ticktes oder Rabatte, Gewinnspiele und Events und ein persönliches Starterpaket, die Targobank Kreditkarte Entertainment ist für alle gedacht, die gerne und gut unterhalten werden wollen. Die Kreditkarte kostet 1,99 Euro monatlich und kann zum Targobank Girokonto gebucht werden.



Vorherige Seite: Netbank Gehaltskonto mit 50 Euro Bonus Nächste Seite: Postbank knackt die 5 Millionen Grenze